Corona wirkt sich massiv auf Geschäftsmodelle aus: Welche Unternehmen sind am stärksten betroffen? Wie reagieren sie auf die Krise?

Wir bei neueBeratung haben eine Umfrage zum Thema “Wie hat Corona Ihr Geschäftsmodell verändert?” erstellt. Über einen Zeitraum von zwei Monaten haben wir Fach- und Führungskräfte aus über 10 Branchen zu ihren Erfahrungen mit der Pandemie befragt. Die Ergebnisse sind erstaunlich!

Fast alle Geschäftsmodelle sind betroffen – die meisten negativ

Allgemein lässt sich festhalten, dass das Geschäftsmodell von nahezu allen teilnehmenden Unternehmen von Corona betroffen ist. Hierbei ist der Grad der Betroffenheit auffällig. Dieser variiert je nach Branche und Größe des Unternehmens erheblich. Wenn ein Unternehmen betroffen ist – mit positiven wie auch negativen Folgen – dann sind die Auswirkungen auch deutlich bis sehr stark.

Als Maßnahmen, um der Krise entgegenzutreten, legen die Unternehmen neben Flexibilisierung, Fokussierung und Digitalisierung verstärkt auch ihren Fokus auf die Innovation am Business Model.

Mangelnde Digitalisierung macht das Geschäftsmodell anfällig für die Pandemie

Interessant ist auch, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Grad der Digitalisierung der Branche und ihrer Betroffenheit zu geben scheint.  Branchen, die stark digitalisiert und somit effizienter sind, scheinen weniger betroffen zu sein als Branchen, für die das Gegenteil zutrifft. Speziell in Zeiten der Digitalisierung 4.0 ist dies sehr spannend!

 

Umfrageergebnisse kostenlos downloaden

Falls wir nun Ihr Interesse geweckt haben, können Sie die Umfrageergebnisse hier als PDF herunterladen. Bei Fragen oder Anmerkungen zur Studie treten Sie bitte mit uns direkt in Kontakt.

 

 

Bildquelle: neueBeratung GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.