neueBeratung

Die soziale

Verantwortung

Wir sind der Meinung, dass wir auch als Unternehmen eine Verantwortung für unsere Mitmenschen haben. Die positiven Rahmenbedingungen haben es unserem Unternehmen und unseren Mitarbeitern ermöglicht, erfolgreiche Existenzen aufzubauen und zu sichern. Da nicht überall auf der Welt solche Möglichkeiten gegeben sind, möchten wir Menschen dabei unterstützen, sich ein eigenes berufliches Standbein aufzubauen.

Besonderen Wert legen wir auf die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells der Menschen, die wir unterstützen. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen, die eine handfeste Geschäftsidee haben, eine langfristige Existenz aufbauen können. Mit den Erlösen versorgen sie ihre Familie und bauen ihr Geschäft aus.

Bei Gelegenheit stehen wir auch mit Rat zur Seite und unterstützen mit fachlichem Know-how.

soziales_Engagement


Images provided by Kiva to advance its mission of connecting people around the world through lending to alleviate poverty.

 

Aktuelle Projekte

Seit März 2016: Ausbau von lokalen Unternehmen, Patron San Sebastian de Cusco Gruppe, Peru

Das wichtigste Mitglied der Gruppe ist die 46jährige Yovana, die ihr Hotel in Cusco erweitern möchte um gemeinsam mit dem Tourismusbüro mehr Touristen beherbergen zu können. Sie braucht hierfür neue Betten und neue Bettwäsche.

Die Gruppe von Kleinunternehmen umfasst aber auch lokale Unternehmen aus den Bereichen Baustoff-, Textil- und Lebensmittelhandel sowie ein Restaurant. Gemeinsam helfen sich die Mitglieder der Patron San Sebastian de Cusco Gruppe.

neueBeratung hilft der Gruppe, ihre Unternehmen in Cusco nachhaltig zu erweitern.

Seit Dezember 2015: Gründung eines Autowaschsalons, Archil, Georgien

Archil ist 24 Jahre alt und arbeitet als Metzger in einem kleinen Unternehmen in der Mtskheta Region. Er möchte sich selbstständig machen und einen Autowäscheservice anbieten. Dafür benötigt er Geräte und andere Ausrüstung. So kann er mehr verdienen und auch mehr Geld für die Zukunft seiner Familie sparen.

neueBeratung unterstützt ihn bei der Anschaffung von weiterer Einrichtung sowie von benötigten Arbeitsmitteln.

Seit Juli 2015: Erweiterung einer Imkerei, David, Bolivien

Der 28jährige David wohnt bei seinem alten Vater in Villa Vaca Guzmán in Bolivien. Er produziert bereits Honig auf eigenem Land und möchte nun die Honigproduktion ausbauen, um sich und seinem Vater ein Auskommen zu sichern. Er braucht finanzielle Unterstützung um notwendige landwirtschaftliche Geräte und Materialien kaufen zu können.

neueBeratung möchte ihm gerne helfen, sein Unternehmen auszubauen.

Seit Dezember 2013: Ausbau Möbelverleih, Magda, Honduras

Die junge Frau aus Honduras, möchte ihren Möbelverleih um einen Veranstaltungs- und Dekorationsservice ausweiten.
Magda ist 23 Jahre alt und hat ihr Abitur in den Schwerpunkten Naturwissenschaften, Literatur und EDV abgeschlossen.
Aufgrund der mangelnden Beschäftigung in ihrer Gemeinde hat sie sich vor drei Jahren dazu entschlossen, einen Möbelverleih für Veranstaltungen zu gründen. In Zukunft möchte sie ihr Geschäft um einen Veranstaltungs- und Dekorationsservice erweitern, damit sie mehr Aufträge erhält und ihr Unternehmen weiter wachsen kann. Magda benötigt hierfür finanzielle Mittel um ihre Ausrüstung zu erweitern und um zudem qualitativ hochwertigere Möbel anbieten zu können.

neueBeratung unterstützt sie bei der Finanzierung.

Wir wünschen allen viel Erfolg und sind gespannt wie sich ihre Unternehmen weiter entwickeln!

 

Abgeschlossene Projekte

Oktober 2015 bis März 2016: Ausbau einer Schneiderei, Adelfa, Philippinen

Die erfahrene Schneiderin Adelfa ist bereits seit 50 Jahren als Schneiderin tätig. Sie brauchte neue Werkzeuge wie z.B. Nadeln, Garn und Stoffe für ihr Unternehmen. Durch die neuen Werkzeuge kann sie die Zukunft ihrer Familie absichern.

Bereits im März 2016 konnte Adelfa den Kredit vollständig zurückzahlen und konnte mit den neuen Werkzeugen ihr Unternehmen ausbauen.

März 2015 bis Februar 2016: Ausbau eines Marktstandes, Romli, Indonesien

Romli wollte seinen erfolgreichen Marktstand in Cibubur in der Nähe von Jakarta erweitern um seinen Kundenkreis zu erweitern. Hier bietet er Lebensmittel, kleine Snacks und Getränke an. Er benötigte finanzielle Unterstützung beim Aufbau einer Mobile Payment Lösung, die besonders an Wochenenden für seine Kunden wichtig ist. Romli nutzte bereits zum zweiten Mal Social Funding, um einen Kredit für sein Unternehmen zu erhalten.

Romli konnte seinen Plan erfolgreich in die Tat umsetzen.

Dezember 2014 bis November 2015: Ausbau eines Friseursalons, Carlos, El Salvador

Der 20-jährige Familienvater arbeitet seit drei Jahren selbstständig als Friseur und wollte seinen Salon ausbauen. Sein Ziel war es, durch den höheren Umsatz seiner Familie ein eigenes Haus bauen zu können.

Im November 2015 hat Carlos seinen Salon erfolgreich ausgebaut.

September 2014 bis Oktober 2015: Eröffnung einer Boutique, Kithi, Kenia

Die verheiratete Frau und Mutter von zwei Kinder hat die letzten drei Jahre Kleidung und Schuhe an Nachbarn oder auf Märkten verkauft. Der Wettbewerb war dort sehr hoch. Aus diesem Grund wollte Kithi ihr Sortiment erweitern. Sie träumte davon eine eigene Boutique zu eröffnen.

Im Oktober 2015 konnte sie ihren Traum verwirklichen.

Juli 2014 bis August 2015: Aufbau eines Schuhgeschäftes, Alwy Johan, Kolumbien

Der junge Unternehmer (27) wollte sein eigenes Schuhgeschäft eröffnen. Bis dahin verkaufte Alwy Schuhe in einer Gemeinde bei Córdoba und kannte sich dadurch bereits sehr gut mit dem Verkauf von Schuhen aus. Für die Einrichtung seines Geschäftes und um ein breites Sortiment an aktueller Schuhmode anbieten zu können, benötigte er finanzielle Unterstützung.

Seit August 2015 ist er Inhaber eines eigenen Schuhgeschäfts.

Juli 2013 bis Dezember 2014: Aufbau eines Zementgeschäfts, Hasan, Libanon

Als Erstes Projekt unterstützten wir einen jungen Familienvater aus dem Libanon, der sich mit einer Baufirma eine eigene Existenz aufbauen wollte: Hasan ist 29 Jahre alt und Vater von vier Kindern. Bis 2013 arbeitete er projektbezogen im Bereich des Zement- und Sanitärbaus.

Im Dezember 2014 hat Hasan die Gründungszeit seines Unternehmens erfolgreich abgeschlossen.

September 2013 bis März 2014: Ausbau des Donut-Geschäft, Benkola Frauengruppe, Mali

Neben dem Familienvater Hasan unterstützten wir als zweites Projekt die Benkola Frauengruppe aus Mali. Diese wollten ihr Donut-Geschäft weiter ausbauen. Die Gruppe besteht aus sieben verheirateten Frauen mit Kindern.
Um ihr Geschäft zu vergrößern benötigte die Gruppe neue Sheabutter und Hirse für die Herstellung größerer Mengen an Donuts. neueBeratung wollte ihnen bei dem Ausbau ihres Geschäftes helfen und unterstützte sie mit finanziellen Mitteln.

Im März 2014 hat die Gruppe das Projekt erfolgreich abgeschlossen.

 

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Sprechen Sie uns an

Telefon: 069 3487959-0
E-Mail: info@neueBeratung.de

» Zum Kontaktformular

zurückzurück

Wir machen Unternehmen erfolgreicher und zukunftssicher!