neueBeratung

Moderne Telekommunikation steht vor der Herausforderung, immer mehr Leistung über Datenleitungen zur Verfügung zu stellen

Die Telekommunikationsnetze sind das Transportmittel für Medienkonsum, Kommunikation und Datenströme. An ihnen bündeln sich immer mehr Anwendungen – vom Fernsehkonsum über intelligente Automobiltechnik bis zur Telemedizin und Maschinensteuerung. Sie sind die Lebensadern der digitalen Gesellschaft unserer Gegenwart und ermöglichen die Bereitstellung umfangreicher Dienstleistungen aus einer Hand.

Viele Zeitgenossen werden sich noch an die Deutsche Bundespost erinnern. Bis Mitte der 1990er Jahre war die sogenannte „graue Post“ für das Fernmeldewesen im Land verantwortlich. Wer einen Telefonanschluss um- oder anmeldete, musste damals sechs Wochen oder länger warten, bis der Auftrag ausgeführt wurde. Im Allgemeinen wurde dies auch so hingenommen, denn es entsprach dem normalen Standard. Heute allerdings wäre ein derart langes Warten auf eine so wichtige Serviceleistung undenkbar. Die Deutsche Telekom, Nachfolgerin der Bundespost, hat sich längst zu einem modernen kundenorientierten Dienstleister entwickelt – mit einem vielfältig diversifizierten Medienangebot, das vor zwanzig Jahren so noch nicht vorstellbar war.

Inzwischen wird über die Netze aller Telekommunikationsanbieter nicht mehr nur telefoniert. Aus den Anschlüssen kommen Entertainment und andere Dienstleistungsangebote in die Wohnungen der Kunden. Dem Verbraucher werden neben Internet und Fernsehen auch die zukunftsweisende Technik des sogenannten Smart Home, also die webbasierte Steuerung von beispielsweise Licht, Heizung und Sicherheit, über das multifunktionale Netz zur Verfügung gestellt. Entsprechend knüpft sich an dessen Leitungen für einen zunehmend komplexen Datentransfer die Anforderung, ein Maximum an Leistung transportieren zu können.

Interaktive Angebote

Neben dieser technischen Herausforderung stellt sich den Telekommunikationsanbietern auch die betriebswirtschaftliche Frage: „Wie können mit dem Netz Umsätze generiert werden?“ Eine Möglichkeit hierfür sind interaktive Angebote. So können Kunden zum Beispiel ihr eigenes Fernsehprogramm zusammenstellen alternativ als Gesamtpaket oder im Einzelfall kostenpflichtig. Auf diesem Sektor der medialen Unterhaltung, aber zunehmend auch in Fragen der Sicherheit und anderen Lebensbereichen begleiten moderne Telekommunikationsanbieter ihre Kunden durch den Alltag Auch Automobile beispielsweise werden immer kommunikationsfähiger. In den ersten „intelligenten“ Fahrzeugen ist bereits WLAN integriert. Sie können nicht nur die Streckenführung planen, sondern auch freie Parkplätze finden und bei Schäden entsprechende Werkstätten informieren, die die notwendigen Ersatzteile für eine Reparatur bereithalten.

Alles, was das Netz hergibt

All diese Anwendungen laufen über die Telekommunikationsnetze. Deshalb ist die vorrangige Aufgabe der Telekommunikationsunternehmen, intensiv und nachhaltig in ihre Infrastruktur zu investieren. In Zukunft darf es keine Lücken mehr geben, damit Verbindungen, die zunehmend den Lebensalltag der Kunden bestimmen und organisieren helfen, nicht abreißen.

Vor allem das „Internet der Dinge“ fordert die Netzkapazitäten heraus. Maschinensteuerung und -wartung in Unternehmen sind über das Internet immer besser zu steuern. Material- und Warenwirtschaft laufen automatisch. Per Telemedizin werden Operationen begleitet, und Experten auch aus anderen Ländern stehen den ausführenden Ärzten beratend zur Seite.

Grundlage für all diese Anwendungen ist und bleibt das Netz als Transportmittel von Datenströmen. Darauf verschmelzen Medienkonsum, Kommunikation und sämtliche Informationsübertragung, die für diverse Dienstleistungen und neue Produktionsformen die Grundlage bildet. Zu Spitzenzeiten werden Festnetz und Mobilfunk als Hybridlösung zusammengeschaltet, um eine höhere Bandbreite zu erzielen. In Zukunft wird es mit dem sogenannten 5G den nächst höheren Standard der Telekommunikation geben – sozusagen eine fünfspurige Straße. Anwendungen werden entsprechend immer vielfältiger und vielseitiger.  Die immense Leistungskonzentration auf Datennetze kennt keine Grenzen – außer der ihrer Kapazität. Sie entwickeln sich mehr und mehr zu den Lebensadern unserer gegenwärtigen Gesellschaft.

Interessieren Sie sich für unsere Expertise im Bereich Strategieentwicklung? Hier gelangen Sie zu unserem Angebot.

Autor: Thorsten Schubert

  • Pin It

Hinterlassen Sie eine Antwort

Wir machen Unternehmen erfolgreicher und zukunftssicher!

  • Pin It